Lebkuchen mal anders

…nicht nur zur Adventszeit

ArmagnaceisLebkuchenmantel
Armagnac-Eis im Lebkuchenmantel, aus dem Buch „Die leichte Küche des Schwarzen Adlers“
Advertisements

Veröffentlicht von

Carlheinz Schanzenbach

Aktuelles von mir findest du auf www.instagram.com/caschanz/ und wer will, kann mich auch auf FB kontaktieren.

4 Gedanken zu „Lebkuchen mal anders“

  1. Ich bin seit ca. 15 Jahren Schuhhändler, aber davor war ich fast mein ganzes Leben Gastronom. (Meine abgeschlossenen Berufsausbildungen sind Fleischer, Bäcker und Koch). So viel zur eher unwichtigen Vorrede. Ich wollte nur deutlich machen, dass ich etwas verstehe von Desserts und wie schwer es ist gute Food-Fotografien zu machen. RESPEKT, Herr Schanzenbach !

    Gefällt 1 Person

    1. DANKE. Food Photography ist wirklich sehr stressig und erfordert ein eingespieltes Team (deshalb habe ich mich nur einige wenige Jahre mit diesem Thema intensiv beschäftigt). Trotz Erfahrung und eingespieltem Team geht manchmal etwas schief, ohne dass man selbst dran schuld ist – oder als Fotograf verpasst man den richtigen Zeitpunkt, dann fängt alles nochmals von vorne an… Da du dich ja für Food Photograph interessierst, schau doch mal die anderen Arbeiten von mir zu diesem Thema an. Weitere folgen…

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s