Tugend als Ersatz für die Freude

MaxFrisch

Ein Buch, das ich vor verdammt langer Zeit mal gelesen habe:
„… zwei Drittel aller Arbeiten, die wir während eines menschlichen Daseins verrichten, sind überflüssig und also lächerlich, insofern sie auch mit ernster Miene vollbracht werden. Es ist Arbeit, die sich um sich selber dreht. Man kann das auch Verwaltung nenne, wenn man es sachlich nicht, oder Arbeit als Tugend, wenn man es moralisch nimmt. Tugend als Ersatz für die Freude. Der andere Ersatz, da die Tugend selten ausreicht, ist das Vergnügen, das ebenfalls eine Industrie ist, ebenfalls in den Kreislauf gehört. Das Ganze mit dem Zweck, der Lebensangst beizukommen, durch pausenlose Beschäftigung…“ Max Frisch „Tagebuch 1946-1949“
Advertisements

Veröffentlicht von

Carlheinz Schanzenbach

Aktuelles von mir findest du auf www.instagram.com/caschanz/ und wer will, kann mich auch auf FB kontaktieren.

16 Gedanken zu „Tugend als Ersatz für die Freude“

  1. Darf ich diesen Beitrag auf meiner Facebook-Seite „Künstler und Kreative“ teilen?
    Gerade ist das „Fortlaufen“ ein Thema, welchem ich mich mit Fotografen, Musikern und Autoren ab nächste Woche beschäftigen möchte.
    Danke für diesen, mich tief „erFrischenden“ Beitrag.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    Gefällt 1 Person

  2. Nun. (Das ist ja das Klischee, was auch Van Gogh -ganz unfreiwillig begründete..) )-:
    Man kommt von etwas nicht los und tut so, als wär’s ’ne Freude. Angewohnheiten, die man nicht lassen kann, werden als Rechtschaffenheit ausgegeben.
    Doch es sind Laster. Unarten, mit endloser Leere. Richtiger Leere! Nullkommagarnix.

    Solche Leute belügen sich selber.

    Gefällt 1 Person

    1. DANKE liebe Sarah. Mit „Gallery“ und den wenigen Fotos aus 37 Jahren, die ich noch gefunden habe (da ich schon immer für die Gegenwart und nicht in der Vergangenheit lebe, habe ich meist nichts aufgehoben), lasse ich meine Vergangenheit Revue passieren, siehe auch „That’s me“…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s