Engel nach Weihnachten

Die Weihnachtszeit scheint eine verdammt harte Zeit zu sein, denn danach sehen manche Engel ganz schön verhärmt maskulin aus und  garnicht mehr so sexy androgyn und ewig jung und verklärt wie sonst.

Nuernberg-591

Dieser Engel im Abendgegenlicht steht in Nürnberg vor der Kraftshofer Wehrkirche.

Advertisements

Veröffentlicht von

Carlheinz Schanzenbach

Aktuelles von mir findest du auf www.instagram.com/caschanz/ und wer will, kann mich auch auf FB kontaktieren.

14 Gedanken zu „Engel nach Weihnachten“

  1. Das ist der arroganteste Gesichtsausdruck, den ich je bei einem Engel gesehen habe. Oder liegt es nur daran, dass er keine Pausbäckchen hat? Jedenfalls sehr ungewöhnlich, der Herr Engel! Ein schönes, erfolgreiches neues Jahr wünscht Nessy von den happinessygirls.com!

    Gefällt 1 Person

    1. Sorry, aber der Engel sieht nach meiner Meinung eher desillusioniert aus. Ich würde es nicht als arronant einschätzen. Schwer hat es so ein Engel, nicht nur zur Weihnachtszeit. Schlußendlich fungierten sie ja als Boten Gottes. Und da sieht man so einiges 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Desillusioniert hört sich auf jeden Fall besser an als arrogant, vor allem bei einem Engel. Vielleicht nahm dieser auch seine bisherige Engelsarbeit besonders ernst (Burnout Tendenz) und war zu gewissenhaft und hat dabei seinen Engelshumor verloren

        Gefällt mir

  2. Jetzt bin ich auf eine Google-Seite gegangen, um die Namen der männlichen (Erz-)Engel zu schauen, und da ist alles weg aus meinem Kommentar.
    Ich wollte nur sagen, ursprünglich waren die doch männlich, die Paradieshüter.
    Alles Gute für dich!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s