Nichtostereier sind die glücklicheren Eier

Nichtostereier sind die Eier an Ostern, die nicht als Ostereier geeignet sind, weil sie nicht farblos blass sind, was nämlich die Voraussetzung wäre, um sie nach dem Kochen mehr oder minder kunstvoll zu bemalen, um sie liebevoll in Haus und Garten so gut zu verstecken, dass man sie oft erst nach Monaten finden und sie dann frustriert wegwerfen wird. Dieses Schicksal bleibt den gebräunten Eiern an Ostern erspart, sie landen nach einer liebevoll überwachten Kochzeit von vierfünfsechs Minuten direkt im glücklichen Mund eines dankbaren Genießers.

Und die, die blassen Eier haben und sie unbedingt bemalen wollen, wünsche ich ein geschicktes Händchen und die nötige Kreativität dazu, damit sich dann am Sonntag das Eierverstecken, das Danachsuchen und Finden auch wirklich lohnt.

AntiOstereier

Advertisements

Veröffentlicht von

Carlheinz Schanzenbach

Aktuelles von mir findest du auf www.instagram.com/caschanz/ und wer will, kann mich auch auf FB kontaktieren.

23 Gedanken zu „Nichtostereier sind die glücklicheren Eier“

  1. Da ja bei mir das Verstecken und Suchen ausfällt und deswegen auch nichts und niemand bemalt wird, begnüge ich mich immer mit den wunderschön gefärbten, die ich im Sechserpack kaufen kann. Sollten da ein oder zwei lila Eier dabei sein, dann wird gleich eine Packung in meinen Korb wandern.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s